Reisemedizin Weiterbildungen

Reisemedezin für Ärzte
Reisemedizin Weiterfbildungen 2023
SCHIFFSARZT KURS 2023

DTG Reisemedizin Weiterbildungen, Gundkurs & Refresher, ROYAL CLIPPER, 01.-08.07.2023, ab/an Venedig, 32 CME Pkt. werden beantragt, Kursgebühr nur € 995,- (Refresher 695,-)

Weiterbildung Reisemedizin 2023
Route: DTG Reisemedizin Grundkurs 2023 + Refresher

Erleben Sie das östliche Mittelmeer mit den schönsten Häfen bei sommerlichen Temperaturen und seichten Winden:

  • Samstag, den 01.07.2023 ab Venedig, Italien
    16:30 - 18:00 Einschiffung, 19:30 Beginn der Segelkreuzfahrt
  • 02.07.2023 Zadar, Kroatien
  • 03.07.2023 Hvar, Kroatien
  • 04.07.2023 Dubrovnik, Kroatien
  • 05.07.2023 Kotor, Montenegro
  • 06.07.2023 Vis, Kroatien
  • 07.07.2023 Rovinj, Kroatien
  • 08.07.2023 Venedig, Italien

Die Route ist wind- und wetterungsabhängig, Änderungen vorbehalten.
Ausschiffung 08:00 - 10:00

DTG Reisemedizin Grundkurs + Refresher (entsprechend des Curriculums der Bundesärztekammer), 32 CME Punkte

Der Kursus vermittelt Grundkenntnisse über:

  • Gesundheitsrisiken in Zusammenhang mit einer Reise, speziell in tropische Länder
  • Maßnahmen zur Prävention
  • orientierende Aspekte zu Rückkehrer-Erkrankungen, speziell aus tropischen Ländern
  • Flugreisemedizin

Insgesamt beträgt der Zeitrahmen 32 Unterrichtsstunden mit je 45 minutigen Einheiten. Die Stundenanzahl der einzelnen Themen ist im Rahmen des Zumutbaren variabel, so dass eine Umstrukturierung mit unterschiedlichen Gewichtungen möglich ist. Inhalte und Gesamtstunden können nicht verändert werden. Der grundlegende Kurs besteht aus vier Modulen, die in beliebiger Reihenfolge und in beliebigen zeitlichen Abständen absolviert werden müssen. Lehrform: Vorlesung mit Gelegenheit zur Diskussion innerhalb einer vorgegebenen Zeit; den Studierenden ist ein übersichtliches Arbeitsbuch mit den wichtigsten Grunddaten zu den Lehrinhalten zur Verfügung zu stellen. Zielgruppe: Interessierte niedergelassene Ärzte, Betriebsärzte, Ärzte des öffentlichen Dienstes oder andere Institutionen, die reisemedizinische Beratung und Impfungen qualifiziert durchführen möchten. Voraussetzung für die Partizipation: Approbation als Arzt, Abschluss: Schriftliche Prüfung (multiple choice); nach Absolvierung kann das DTG-Zertifikat Reisemedizin beantragt werden, oder eine Teilnahmebescheinigung.  Dieses Zertifikat berechtigt Sie zur Aufnahme in die von der DTG auf ihrer Website geführte Liste der „Ärzte mit DTG-Reisemedizin-Zertifikat“, welche die DTG auf ihrer Homepage führt. Der Verbleib auf der Liste erfordert eine regelmäßige Reisemedizn Weiterbildung im Rahmen eines Refresher-Programms alle drei Jahre, ansonsten wird der Name nach drei Jahren von der Liste gestrichen.

Refresher Kurs: 8 Stunden à 45 min

1. Epidemiologie (1 Stunde)

Aktuelle Daten zur Weltseuchenlage, Änderungen von Krankheitsspektren in Reiseländern, Änderungen von Prävalenzen wichtiger Krankheiten in Reiseländern, besondere Krankheitsausbrüche in Reiseländern, neue Krankheitserreger

2. Impfungen (2 Stunden)

Update im Vergleich zum Stand vor Jahresfrist, neue Impfstoffe oder Impfstoffkombinationen, Entwicklungsstand neuer Impfstoffe für die nahe Zukunft, Logistik der Impfungen

3. Malariavorbeugung (1 Stunde)

Update im Vergleich zum Stand vor Jahresfrist neue Malariamittel und ihre Indikation Entwicklungsstand neuer Malariamittel für die nahe Zukunft

4. Aktuelle reisemedizinische Weiterbildung (3 Stunden)

Aktualisierung und Vertiefung von relevanten Themen der Reisemedizin aus Themen des Grundkurses, z.B. Reisen mit Vorerkrankungen, Infektionen auf und nach der Reise, gesundheitliche Risiken von Reiseaktivitäten, flugmedizinische Inhalte, neue Informationssysteme, Abrechnungsfragen, gesetzliche Änderungen

5. Kolloquium (1 Stunde)

Möglichkeit zu Fragen an die Dozenten, Erfahrungsaustauschunter den Teilnehmern, Diskussion aktueller fachlicher Probleme, Trouble-shooting, Quiz

 

Curriculum Reisemedizin

Curriculum Reisemedizin.pdf (52,1 KiB)

Top Referenten

Dr. med. Peter Stein - Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin

In der Schnittmenge Reisemedizin, Bergsteigen und Medizin findet sich Dr. Peter Stein wieder. Von Kindesbeinen an in den Bergen unterwegs leitet er seit 2010 die Arbeitsgruppe Expeditionsmedizin an der Universitätsklinik Frankfurt. Dabei reizt ihn neben dem wissenschaftlichen Neuland, das es zu erschließen gilt, auch die interkulturelle Zusammenarbeit abseits der uns bekannten Infrastruktur. In multimedialen Vorträge über seine Expeditionen nimmt er seine Zuhörer mit auf Reisen und vermittelt ganz nebenbei die "atemberaubende" Pathophysiologie der Höhenkrankheit. Für ihn ist Bergsteigen ein Mannschaftssport, in dem Teamgeist und Flexibilität zu einem unvergesslichem Erlebnis führen. In Vorträgen, Diskussionen, praktischen Übungen und Experimenten wird er gemeinsam mit den Teilnehmern das höhenmedizinische Wissen erarbeiten, ohne das kein Arzt eine Expedition begleiten sollte.

Gleichermaßen ist er in der Reisemedizin bewandert und besticht durch seine theoretischen und praktischen Erfahrungen in der Reisemedizin.

2003 Cotopaxi und Chimborazo / Ecuador
2006 Schiffsarzt auf der RV Aleksey Maryshev. Ushuaia – Falkland – South Georgia – Antarktis
2007 Schiffsarzt auf der RV Grigoriy Mikheev. Oban – Faroe – Jan Mayen – Bäreninsel – Spitzbergen
2008 Schiffsarzt auf der RV Professor Molchanov. Spitzbergen – Grönland – Island
Seit 2008 Medizinische Betreuung von Extremsportveranstaltungen in den europäischen Alpen (Lauf- und Mountainbike-Transalp, TransGermay, Peaks, Zugspitz Ultramarathon, Bike Festival in Willingen und Riva del Garda, Downhill Weltcup Saalbach-Hinterglem)
2009 Expeditionsarzt Höhentrekking / Nepal
2010 Leitung der Arbeitsgruppe Expeditionsmedizin der Johann Wolfgang Goethe - Universität / Frankfurt am Main
2011 Wissenschaftliche Leitung von Untersuchung zur zerebralen Perfusion und Gewebesauerstoffsättigung im Schlaf am Kilimandscharo / Tansania
Seit 2012 Reisemedizinische Beratung für das Centrum für Reisemedizin
2012 Wissenschaftliche Leitung von Messungen des Hämoglobinanstiegs in Abhängigkeit von einer präexpositionellen i.v.-Eisengabe am Anconcagua / Argentinien

Reisemedizin Weiterbildungen ROYAL CLIPPER nicht Star Clipper, Beispielfilm

Preise p.P. ab/an Venedig, € 70,- Transfer auf Anfrage p. P. und Strecke

Kategorie Eigner Suite
bei Doppelbelegung p.P. € 4.995,-
bei Einzelbelegung p.P. € 9.990,-
Kategorie Deluxe Suite
bei Doppelbelegung p.P. € 4.710,-
bei Einzelbelegung p.P. €9.420,-
Kategorie 1
bei Doppelbelegung p.P. € 3.610,-
bei Einzelbelegung p.P. €7.220,-
Kategorie 2
bei Doppelbelegung p.P. € 3.245,-
bei Einzelbelegung p.P. € 4.868,-
Kategorie 3
bei Doppelbelegung p.P. € 3.085,-
bei Einzelbelegung p.P. € 4.628,-
Kategorie 4
bei Doppelbelegung p.P. € 2.920,-
bei Einzelbelegung p.P. € 4.380,-
Kategorie 5
bei Doppelbelegung p.P. € 2.680,-
bei Einzelbelegung p.P. € 4.020,-
Kategorie 6
bei Doppelbelegung p.P. € 2.565,-
bei Einzelbelegung p.P. € 3.848,-
Garantie-Einzel-Kabine €2.990,- 3. Person in Kabine
€ 1.235,-
VERBINDLICHE BUCHUNG
Ich buche den Kurs für € 995,-*
Was ist die Summe aus 6 und 7?
Datenschutzerklärung*