Ski- und Alpinmedizin Fobi. mit entsprechendem Hygienkonzept

Fortbildungspflicht für Krankenhausärzte

Fortbildungspflicht für Krankenhausärzte
Krankenhausärzte Fortbildungspflicht

Auch für angestelle Krankenhausärzte besteht die Pflicht zu einer kontinuierlichen Fortbildung. Die Fortbildungspflicht ist in der „Vereinbarung des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) zur Fortbildung der Fachärzte im Krankenhaus“ geregelt, die am 1. Januar 2006 in Kraft getreten ist.

Krankenhausärzte müssen in fünf Jahren 250 Fortbildungspunkte, englisch CME für Continuing Medical Education, absolvieren. Ein Fortbildunspunkt ist auch eine Unterrichtseinheit (UE) mit jeweils 45 Min. D.h., dass Krankenhausärzte in fünf Jahren 187,50 Zeitstunden Fortbildung absolvieren müssen. Eine Suche zu CME Punkten bzw. Fortbildungen finden Sie hier.

Wenn sie weitere Fragen zu der Fortbildungspflicht für Krankenhausärzte haben, melden sie sehr gerne telefonisch unter 04202 955 1435 oder per mail an mail@aerztefortbildungen.de

Zuletzt aktualisiert am 24.06.2020 von Prof. Dr. Dr. med. Jan Sören Schleimann.

Zurück